Fotoequipment und Handgepäck

Frage:
Ich war vor kurzem etwas weiter weg und hatte mit meiner Ausrüstung ein ziemliches Problem. Ins normale Gepäck wollte ich es nicht geben (Beschädigung + möglicher Diebstahl) und im Handgepäck war es grenzwertig. Zum Glück wurde mein Fotorucksack nicht gewogen. 😉
Wenn du mit deinem Fotoequipment per Flugzeug auf längere Reisen gehst, wie machst du das mit deiner Ausrüstung+Zubehör (zB mehrere Objektive, div. Ladegeräte, Computer, Bildersicherung, usw.)? Gibst du das als Sondergepäck auf? In einer eigenen Kiste? Oder ins normale Gepäck, wo du dann aber schnell an das Gewichtslimit der Fluglinien kommst.

Eine gute Frage, ich kenne das Problem nur zu gut. Ich bin viel beruflich unterwegs und war auch 2017 mit meiner Familie auf Weltreise. Natürlich mußte da auch Equipment mit. Nur welches?

Ich habe inzwischen eine relativ einfache Regel für mich beim Reisen mit Equipment erstellt – was ins Handgepäck paßt, darf mit. Der Rest bleibt zu Hause und wird bei Bedarf vor Ort gemietet. Also große Blitze, Lichtformer usw. nehm ich einfach nicht mehr selbst mit.
Das schwere Gepäck aufzugeben ist einerseits sehr teuer und andererseits immer noch mit einem Restrisiko verbunden. Mir ists inzwischen einfach zu stressig.

Kamera im Handgepäck war bisher kein großes Problem, man muss sich nur drauf einstellen, an vielen Flughäfen bei der Sicherheitskontrolle etwas länger als üblich zu brauchen. Mich lassen sie z.b. jedes mal den ganzen Rucksack aus- und einräumen. (Könnte aber auch an meiner Gesichtsbehaarung liegen)

Datensicherung handhabe ich ebenfalls relativ einfach – mein Laptop ist immer dabei, zusätzlich mindestens eine externe Festplatte für Backups. Meistens aber 2 externe Platten, wenn der interne Speicherplatz auf dem Laptop nicht ausreicht.

Auf unserer Weltreise hab ich eine zweite Festplatte als Backup ins Gepäck meiner Frau gesteckt und eine in meines. Damit selbst bei Verlust oder Diebstahl eines Rucksacks zumindest noch die Festplatte mit den Daten da ist.

Ja, das Gewicht ist natürlich fürs Handgepäck drüber. Aber auch Fluglinien verstehen (fast alle) dass man so ein Kameraequipment nicht in den Gepäckraum werfen läßt und drücken da normalerweise alle Augen zu. Mich haben sie den bis zu 19kg schweren Rucksack jedenfalls noch nie nicht mitnehmen lassen. Viel Glück 😉

P.S.: Vielleicht hilft dir meine Packliste für reisende Fotografen ja auch weiter 😉

Teilen
Teilen
Twittern
+1
Pin
>